Skip to content

Rezension zu „Blutgrütze: Mitternachtssnack“

Juli 6, 2017

Zum Buch: „Blutgrütze: Mitternachtssnack“ ist eine Sammlung von kurzen Horrorgeschichten, die am 08.06.2017 bei K&K Books erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: https://www.amazon.de/Blutgrütze-Mitternachtssnack-Special-Unappetitliche-Geschichten-ebook/dp/B071FK5JXR

Klappentext: 

Liebe Leserin,

lieber Leser,

liebe Freunde,

Man soll es nicht glauben …

Es ist kaum ein Jahr vergangen, seitdem die erste BLUTGRÜTZE erschienen ist.

Ich kann mich noch sehr genau an die Bemerkungen einiger Bekannter erinnern, die mich fragten, ob ich mir denn selbst Konkurrenz machen wolle, und ich sagte freimütig „Ja“.

Es musste wohl so sein. Manchmal ist einfach der Zeitpunkt für etwas Neues gekommen. Dann sollte man handeln oder nichts tun und es danach bereuen.

Der Erfolg der Anthologie-Reihe sollte uns (es ist nicht meine– es ist das Verdienst des „Ensembles“!) recht geben. Er hat uns alle ziemlich sprachlos gemacht, hat sie sich doch sehr rasch unter all den anderen behauptet, rangieren die bisher drei erschienenen Bände (natürlich immer noch bei Amazon erhältlich als Ebook und Print) doch immer auf den vorderen Plätzen im Ranking.

Mehr noch: BLUTGRÜTZE 1 errang einen beachtlichen 5. Platz beim diesjährigen Vincent Preis.

Grund genug für uns, DANKE zu sagen!

Und ebenfalls Grund genug, unserer treuen Leserschaft und Noch-Nicht-Lesern etwas zurückzugeben:

Eben diesen Band: MITTERNACHTSSNACK.

Darin enthalten sind einige unappetitliche Leckerbissen aus vorherigen BLUTGRÜTZE-Bänden, eine Vorschau auf BLUTGRÜTZE 4 in Form einer der darin enthaltenen Stories (Jane Breslin – GANZ IN ROT), sowie eine extralange Novelle aus meiner Feder.

Zu einem sensationell günstigen Preis!

Wir wollten – wie erwähnt – etwas zurückgeben.

Gerade jetzt, da in Kürze BLUTGRÜTZE 4 bei K&K BOOKS erscheinen wird.

Deshalb werden die kompletten Einnahmen dieses Bandes an eine Montessori-Schule gespendet. Man kommt dort ohne staatliche Zuschüsse aus – jeder Cent Spende wird gebraucht!

Und da möglichst viel zusammenkommen soll, haben wir uns entschlossen, in diesem Ebook auch (bezahlte) Werbung zuzulassen.

Ich denke mir, das war und ist in eurem Sinn!

Auf viele weitere BLUTGRÜTZEN voller Schmerz, Ekel, Blut und Gedärm – gewürzt mit einer ordentlichen Prise schwarzen Humors!

Herzlichst

Markus Kastenholz

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Das Buch enthält 8 Kurzgeschichten.

Meine Meinung: Ich liebe ja solche Geschichten, und ich bin wieder einmal begeistert, denn die Zusammenstellung in diesem Buch hält wieder für jeden etwas bereit. Mal ist es mehr realer Schrecken, mal eher fantastischer Natur, doch allen Stories gemein ist, dass sie den Leser einfangen und fesseln.

Ich kann es im Grunde nicht anders erklären als mit morbider Faszination, dass man so gebannt ist und weiterlesen muss, wo man sich doch auf der anderen Seite teilweise schüttelt vor Ekel, panisch wird vor Schrecken oder schlucken muss aufgrund von so viel Brutalität, gemischt mit unappetitlichem, manchmal gespickt mit einem Hauch von Erotik – oder purer Lust.

Was mir neben der fesselnden Lektüre so gut gefällt, ist die Tatsache, dass die Einnahmen gespendet werden und somit auch noch etwas Gutes getan wird.

Definitiv ein Buch, das ich empfehlen kann und jedem Liebhaber von Horror und Schrecken nahelege! Von mir gibt es 5 Sterne.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s