Skip to content

Rezension zu „Kate – Girls of N. Y.“ von S.P. Bräutigam

Mai 21, 2017

Zum Buch: „Kate – Girls of N. Y.“ von S. P. Bräutigam ist ein Roman, der am 30.04.2017 erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: https://www.amazon.de/KATE-Girls-N-Y-S-P-Bräutigam/dp/1546386793

Klappentext: Kate lebt mit ihrer besten Freundin Sienna in einer der aufregendsten Metropolen der Welt: New York. Ihr Freund Yannik ist stets ihr Fels in der Brandung. Doch ein halbes Jahr nach ihrer Krebsdiagnose bringt ein Kuraufenthalt in der »Waterfalls« Reha ihr Leben komplett durcheinander. Der Grund ist der süße John. Und wer ist auf einmal dieses Schlitzohr Joe? Wird Kate sich am Ende selbst treu bleiben? Wer wird letztendlich an ihrer Seite stehen?

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der ersten Form verfasst und in 26 Kapitel plus Prolog und Epilog unterteilt.

Zum Autor: Bereits in jungen Jahren entbrannte S.P. Bräutigams Leidenschaftvfür das Schreiben und die Literatur. Während ihrer akademischen Ausbildung begann sie mit dem Roman, der ihr Debüt darstellen sollte.Die vorherigen schriftstellerischen Werke werden zur Zeit aufgearbeitet und sollen neben neuen Inspirationen zukünftig die Leser unterhalten. (Quelle: http://www.stephanie-braeutigam.de/bio.htm)

Meine Meinung: Dieser Roman ist ein wenig anders als Romane, die ich bisher gelesen habe. Das mag daran liegen, dass es mit einem ernsten Thema beginnt, oder dass es sich immer mal wieder im Buch bemerkbar macht, aber auch daran, dass das gesamte Buch nicht so kitschig geschrieben ist, sondern in vielen Punkten doch recht realitätsnah bleibt. So kann man sich einerseits in eine Romanwelt fallen lassen, aber andererseits kann man sich selbst in einigen Punkten wiedererkennen.

Die Story ist flüssig geschrieben, dadurch lässt sie sich gut lesen, und ich war von der ersten Seite an gefesselt. Allerdings fand ich es stellenweise etwas sehr chaotisch und das Verhalten der Protagonistin etwas sprunghaft und unwirklich, daher war es ab und zu fast ein wenig viel für mich, diese Unbeständigkeit hat mich etwas gestört. Das Ende fand ich nach diesem Hin und Her dann auch etwas überraschend, hatte ich es doch absolut nicht erwartet.

Aber alles in allem ein schöner Roman, der von mir 4 Sterne bekommt.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s