Skip to content

Rezension zu „Die gewundene Treppe“ von Susann Anders

April 21, 2017

Zum Buch: „Die gewundene Treppe“ von Susann Anders ist ein kurzer Mysteryroman, der am 28.01.2017 im Arunya-Verlag erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: https://www.amazon.de/Die-gewundene-Treppe-SpookYarn-2-ebook/dp/B01MZEZ6TB

Klappentext: Als Johanna abends durch den düsteren Dom wandelt, hört sie hinter einem Seitenaltar die wimmernden Hilferufe eines Kindes. Im Alleingang macht sie sich auf die Suche, kann aber niemanden finden. Und dann taucht auch noch ein Fremder auf, der sie über eine geheime Treppe hinab in die Tiefen des Doms führen will.

Johanna ist fest entschlossen, das Kind um jeden Preis zu finden und zu retten. Was sie letztendlich entdeckt übersteigt alle ihre Erwartungen …

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form verfasst.

Meine Meinung: Dieses Buch hat mich ein wenig… verwirrt. Auf der einen Seite ist es sehr spannend und fesselnd, und eine mysteriöse Spannung zieht sich von der ersten bis zur letzten Seite hindurch. Auf der anderen Seite aber war mir die Story dann etwas… abgeflacht, und das Ende kam zu abrupt und passte nicht wirklich als Auflösung des vorigen Geschehens, das wirkte etwas wie gewollt und nicht ganz gekonnt. Trotzdem war das Buch alles in allem gut, eben da es mich als Leser sehr in seinen Bann gezogen hat und ich wirklich gefesselt war. Und das Ende kann bei einem anderen Leser durchaus anders ankommen als bei mir. Mir war es dann einfach im Vergleich zur wirklich tollen Story etwas zu… einfach.

Alles in einem ist das Buch super zu lesen, ein flüssiger Schreibstil macht beim lesen Spaß, und die Atmosphäre des Buches ist sehr fesselnd und mitreissend, die Story nimmt gefangen und ist sehr berührend. Das Geschehen ist mysteriös und ein wenig unheimlich, so liebe ich das.

Aufgrund des für mich nicht ganz passenden Endes kann ich hier leider nur 4 Sterne geben, aber eine absolute Leseempfehlung spreche ich trotzdem aus.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s