Skip to content

Rezension zu „Drei Küsse für ein Halleluja“ von Ella Wünsche

September 5, 2016

Heute gibt es mal wieder eine rezension zu einem Buch, das ich vorab lesen durfte, vielen Dank an die Autorin dafür!!

Zum Buch: „Drei Küsse für ein Halleluja“ von Ella Wünsche ist ein Roman, der am 05.09.2016 erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: https://www.amazon.de/Drei-Küsse-für-ein-Halleluja-ebook/dp/B01LLMNWDW/

Klappentext: Sarah hat es gewagt: Sie hat ihr Leben als Nonne hinter sich gelassen und ist fest entschlossen, sich der Welt zu stellen. Erste Station ist ihre Cousine in Berlin, deren Mann ihr gleich einen Job als Hauswirtschafterin bei einem schwierigen Kunden vermittelt – dem menschenscheuen, cholerischem James, der jedoch ein weltbekannter Star ist, sein Image perfekt pflegt und gerade einen Film in Babelsberg dreht.

So taucht Sarah von einem Tag auf den anderen in eine ihr vollkommen neue Welt ein, eine Welt von Illusionen und Träumen. Trotz ihrer Gegensätze kommen sich die zwei näher. Doch ob sie es schaffen, ihre Welten aufzugeben, sich aus den Fesseln ihrer Lebensstile zu befreien und neue Wege zu gehen? Denn sowohl Sarah als auch James müssen Wunden der Vergangenheit überwinden, die sie schon begraben und vergessen glaubten.

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form verfasst und in 27 Kapitel unterteilt.

Zum Autor: Ella Wünsche liebt Geschichten. In der Schule schrieb sie die ersten Kurzgeschichten, später folgten Drehbücher für Filme und eine Kinderserie. »Das Leben ist (k)ein Brautstrauß« ist ihr erster Roman. (Quelle: http://ella-wuensche.de/uber-die-autorin/ )

Meine Meinung: Dieser neue Roman aus der Feder von Ella Wünsche hat mich wieder begeistert. Die Thematik ist ungewöhnlich und interessant, die gesamte Story ist mitreissend und emotional, und ich konnte mich wirklich sehr gut in das Geschehen hineinversetzen. Auch die Tatsache, dass der Roman ohne jeglichen Kitsch auskommt macht ihn in meinen Augen sehr sympathisch. Abgesehen davon bringt die Autorin die gesamte Story sehr realitätsnah rüber.

Der Schreibstil ist, wie immer, flüssig und sehr angenehm zu lesen, das trägt natürlich ebenfalls zu diesem angenehmen Leseereignis bei. Der Beginn der Story wirkt einladend auf den Leser, die Hauptprotagonistin Sarah ist sofort sympathisch und man kann sich gut mit ihr identifizieren, was wohl auch zum weiteren angenehmen Lesevergnügen beiträgt. Insgesamt ist der komplette Roman emotional und mitreissend, und man ist absolut gefesselt vom Geschehen. Zum Ende hin kommt zum romantischen Teil noch ein wenig Dramatik hinzu, die das Ganze sehr schön abrundet und den Leser noch mal atemlos die letzen Seiten verschlingen lässt. Wie schon so oft bei dieser Autorin habe ich den Roman am Stück verschlungen, da ich ihn einfach nicht weglegen konnte.

Ein sehr schöner Roman, der von  mir 5 Sterne bekommt.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s