Skip to content

Rezension zu „Der Todesprophet“ von Chris Karlden

September 4, 2016

Zum Buch:  „Der Todesprophet“ von Chris Karlden ist ein Thriller, der am 15.08.2016 im Aufbau Verlag erschienen ist. Zu beziehen z.B.hier: https://www.amazon.de/Todesprophet-Thriller-Chris-Karlden/dp/3746632323

Klappentext: Ein Mörder mit einer grausamen Botschaft.

Ein Mann, der ihn aufhalten muss, um nicht alles zu verlieren.

Ein Jahr ist es her, dass der Journalist Ben Weidner in Äthiopien Grausames erlebte. Seitdem leidet er unter Panikattacken und Erinnerungslücken. Auch seine Beziehung zu Nicole, der Mutter der gemeinsamen Tochter Lisa, ist am Ende. Als Ben die Leiche einer Frau findet, deuten erste Hinweise auf ihn als Mörder. Bei dem Versuch, seine Unschuld zu beweisen, gerät Ben mehr und mehr in ein Netz aus unglücklichen Verstrickungen. Schon bald beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit, bei dem ihn seine Vergangenheit einholt und weit mehr auf dem Spiel steht als nur der Verlust seiner Freiheit.

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form verfasst und in 59 Kapitel plus Prolog und Epilog unterteilt.

Zum Autor: Chris Karlden, geb. 1971, studierte Rechtswissenschaften und arbeitet derzeit als Jurist in der Gesundheitsbranche. Er lebt mit seiner Familie grenznah zu Frankreich und Luxemburg im Südwesten Deutschlands. Sein erster Psychothriller »Monströs«, war bereits ein großer Erfolg.

Am 15. August 2016 erscheint sein neuer Thriller DER TODESPROPHET als Taschenbuch und E-Book im Aufbau Verlag Berlin.

Der Autor ist sehr am Austausch mit seinen Leserinnen und Lesern interessiert. Daher finden Sie Chris Karlden auch in den sozialen Netzwerken. Neben seiner Homepage hält er Sie insbesondere auf Facebook über seine schriftstellerischen Aktivitäten und Privates auf dem Laufenden und freut sich sehr über jede Freundschaftsanfrage und jedes „Gefällt-mir“ für seine Autorenseite.

Außerdem erreichen Sie den Autor persönlich per E-Mail an karlden@chriskarlden.de. (Quelle: http://chriskarlden.de/autor/)

Meine Meinung: Dieser Thriller hat mir heute den Tag gerettet. Ich war innerhalb von wenigen Seiten so gefesselt, dass ich allen Stress um mich herum vergessen habe, und ich habe das Buch am Stück verschlungen.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr angenehm lesen, und dadurch wird es einem schon leichtgemacht, sich in die Story fallen zu lassen. Die hohe Grundspannung des Geschehens wiederum sorgt dann dafür, dass man das Buch gar nicht mehr weglegen mag und sich total gefesselt und gebannt wiederfindet.

Wie bereits erwähnt ist das Buch von Beginn an spannend, und diese Spannung hat der Autor gekonnt durch das gesamte Buch aufrecht erhalten, selbst an und für sich unauffällige Szenen werden dadurch nicht einen Moment langweilig. Außerdem gibt es Wendungen und Aufdeckungen, die den Leser absolut überraschen, und selbst zwischenzeitlich angestellte Überlegungen zum Täter führen einen auf alle möglichen Wege, nur nicht auf den Richtigen. Die Auflösung des ganzen Falles hat mich sehr überrascht und wurde in ein mitreissendes Finale eingebettet, das mich als Leserin wirklich atemlos zurückgelassen hat. Wobei ich das im Verlauf des Buches eigentlich gar nicht für möglich gehalten habe, dass es noch fesselnder und mitreissender wird, denn von Kapitel zu Kapitel stieg die Spannung und ich dachte, mehr geht nicht – um dann doch eines besseren belehrt zu werden.

Ein absolut geniales Buch, das den Titel Thriller definitiv zu Recht trägt und von mir 5 Sterne bekommt.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s