Skip to content

Rezension zu „Blutgrütze: Unappetitliche Geschichten“

Mai 16, 2016

Zum Buch: „Blutgrütze: Unappetitliche Geschichten“ ist eine Horror- Anthologie, die am 04.05.2016 bei Edition Nocturne erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: https://www.amazon.de/Blutgrütze-Unappetitliche-Geschichten-Torsten-Scheib-ebook/dp/B01F6LSG3U

Klappentext: Die besten Hardboiled-Autorinnen und -Autoren

laden ein zum deftigen 7-Gänge-Menü:

Unappetitlich – widerlich – ekelhaft – einfach nur geil!

Zu Eurer Freude und Unterhaltung!

Torsten Scheib – NÄCHTLICHE BEGEGNUNGEN

Rosa Leber – DIE MUTTER ALLER ABSZESSE

Markus Kastenholz – MEA MAXIMA CULPA

Alisha Godoy – DIE BEDROHUNG

Andreas Ellefred – SCHLÜSSEL ZUR FREIHEIT

Jasmin Krieger – MACARONS SPEZIAL

John Aysa – DIE YONI DER ERDE

BLUTGRÜTZE ist eine neue Anthologie-Reihe, in der die Autoren und Autorinnen keinerlei Zwängen unterworfen sind. Kein Thema, kein Umfang. Sie dürfen „die Sau rauslassen“, wie es ihnen gefällt.

Und das haben sie …

BLUTGRÜTZE

ist absolut kranken, perversen und geilen Inhalts.

Teststudien haben belegt:

Das Lesen kurz vor dem Schlafengehen kann zu Alpträumen, Erbrechen

sowie Inkontinenz führen (hält meist nur wenige Tage an).

Von chronischer Impotenz wurde nicht berichtet, da es den Betroffenen scheinbar zu peinlich war, darüber zu sprechen.

Nicht, dass hinterher jemand behauptet, wir hätten Sie nicht gewarnt …

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Diese Anthologie enthält 7 Stories.

Meine Meinung: Dieses Buch hält definitiv, was der Klappentext verspricht. Eine gut gemachte Mischung aus Geschichten, deren Spektrum sehr weitreichend ist. Für jeden Geschmack ist hier etwas dabei, sei es unheimlich und gruselig, brutal oder ekelhaft, manchmal auch seltsam und verwirrend… selbst Szenen a la SAW kann man finden, und es laufen beim Lesen öfter mal kalte Schauer über den Rücken. Trotzdem – oder gerade deshalb? – ist diese Anthologie sehr fesselnd, man mag die Lektüre nicht bei Seite legen und muss immer weiter lesen, es ist wie eine Sucht, die den Leser mit seiner morbiden Faszination an das Buch fesselt.

Allen Geschichten gemein ist ein flüssiger Schreibstil, der die Lektüre zu einem besonderen Genuss macht und durch den man sich gut in jede einzelne Story hineinfallen lassen kann, es ist ein wirkliches Vergnügen.

Definitiv zu empfehlen für alle Liebhaber von verschiedenen Arten des Horrors, die gerne eintauchen in die Welt von Angst und Grauen.

Von mir bekommt diese Anthologie 5 Sterne.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s