Skip to content

Rezension zu „Mea Suna – Seelenfeuer: Band 2“ von Any Cherubim

Mai 12, 2016

Zum Buch: „Mea Suna – Seelenfeuer: Band 2“ von Any Cherubim ist ein Fantasyroman, der am 21.03.2014 erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/Mea-Suna-Seelenfeuer-Band-2/dp/1497430879

Klappentext: MEA SUNA – Seelenfeuer Band 2 … alles verloren … trotzt dem Schicksal … das Wagnis vor Augen … in Freundschaft vereint … eine Entscheidung … die Liebe verbindet … bis in den Tod … Heil und Verderben … Morgions Bedrohung – unaufhaltsam und zerstörend Jades Seelenfeuer – herrschend und vernichtend Lucas Kampf – Rache und Tod Auf meinem Handrücken saß ein orangefarben leuchtender Schmetterling. Wie ungewöhnlich zutraulich! Etwas Seltsames geschah. Meine wütende, leuchtend rote Aura hüllte ihn komplett ein. Er sah aus, als würde er in meinen Flammen aufgehen. Energie übertrug sich von meiner Hand auf den Schmetterling. Genau in dem Augenblick verloren seine Flügel jegliche Farben, wurden grau wie Asche und Rauch qualmte aus seinem Körper. Die Flügel zerfielen vor meinen Augen zu Staub und der flügellose Körper fiel tot zu Boden. Fassungslos sah ich, wie die Staubreste glitzernd durch die Sonne in der Luft schwebten. Der Schmetterling war tot. Ich hatte ihn getötet. Fängt der Albtraum damit erst an?

Story: Nach den erschreckenden Ereignissen, in denen Jade alles verloren hat, versucht sie, in Sicherheit zur Ruhe zu kommen. Doch schon bald entdeckt sie, dass ihre Fähigkeiten weitreichender sind, als zuvor gedacht, und Angst erfüllt sie.

Auch sonst ist in Jades Leben nichts mehr, wie es war, und der Kampf gegen die Ursache geht weiter. Doch wird der Kampf erfolgreich sein, und wird Jade ihre Schwester Amy wiederfinden?

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der Ich-Form aus Sicht von Jade und Luca verfasst und in 27 Kapitel plus Epilog unterteilt.

Zum Autor: Any Cherubim ist kein Pseudonym, sondern der tatsächliche Name der Autorin.

Mit ihren drei Söhnen und ihrem Mann lebt sie am Stadtrand von Freiburg.

Mehr über die Autorin und von ihren Büchern finden Sie hier:

www.anycherubim.de

Meine Meinung: Dieser Fantasyroman hat mir gut gefallen. Die gesamte Story war mir von Anfang an sympathisch, und der flüssige, angenehm zu lesende Schreibstil hat das Lesevergnügen definitiv erhöht.

Das Buch knüpft exakt an der Stelle an, an der Band 1 geendet hat, und auch wenn es ab und zu Rückblicke gibt, denke ich, dass es besser ist, vor dieser Lektüre Band 1 gelesen zu haben.

Man ist sofort wieder im Geschehen drin und wird wieder eingefangen von der Story und dem schönen Schreibstil. Das gesamte Buch ist fesselnd, rasant und dramatisch und reisst den Leser einfach total mit. Eine würdige Fortsetzung, die meine Erwartungen definitiv voll erfüllt hat.

Der Schluss wird dann noch mal besonders dramatisch und ist extrem fesselnd, und manchmal ist mir fast das Herz stehen geblieben. Einige unerwartete Wendungen sorgen dafür, dass man beim Lesen bis zuletzt nicht vorhersagen kann, was weiter geschieht, so bleibt man bis zur letzten Seite gefesselt.

Vomier gibt’s 5 Sterne.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s