Skip to content

Rezension zu „Beste Freundin, blöde Kuh: Verknallt, verkracht, versöhnt“ von Patricia Schröder

März 20, 2016

Zum Buch:  „Beste Freundin, blöde Kuh: Verknallt, verkracht, versöhnt“ von Patricia Schröder ist eine Mädchengeschichte, die am 01.07.2013 im Arena Verlag erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/Beste-Freundin-Verknallt-verkracht-versöhnt/dp/3401064622

Klappentext: Miri ist auf Hundertachzig: ihr geliebter Cobi meldet sich nicht mehr und ihre allerbeste Freundin Joey ist auch stocksauer auf sie! Schuld an allem ist wieder mal nur Junia – die hat nämlich unverschämterweise behauptet, Miri hätte sich am Baggerweiher in den gutaussehenden Harper verguckt. Aber in den ist Joey unsterblich verknallt! Gehts eigentlich noch komplizierter? Wenigstens behält Doreen, die vierte im Bunde, einen einigermaßen klaren Kopf!

Meine Meinung: Auch diese Geschichte ist sehr gut geeignet für junge Mädchen. Wie die ersten drei Bände dieser Reihe hat es mir und meinen Töchtern super gefallen.
Der Schreibstil ist flüssig und der Alterszielgruppe entsprechend, so dass das Lesen leicht geht und den jungen Leserinnen viel Spaß macht. Außerdem kommen sie dadurch gut in die Story hinein.
Und obwohl es eine Reihe ist, ist das Buch in sich abgeschlossen und man kann es ohne Vorkenntnisse lesen.
Die Autorin behandelt in ihrer Reihe Themen, die viele Mädchen in diesem Alter kennen, so können sie die jungen Leserinnen gut mit Miriam, der Protagonistin, identifizieren. Dadurch macht ihnen die Lektüre umso mehr Spaß.
Von meinen Töchtern und mir gibt es 5 Sterne.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s