Skip to content

Rezension zu „9mm – Schweiß und Blut“ von Tanja Meurer

Januar 13, 2016

Zum Buch:  „9mm – Schweiß und Blut“ von Tanja Meurer ist ein Gay Krimi, der am 15.12.2015 im Dead Soft Verlag erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/9mm-Schweiß-Blut-Tanja-Meurer/dp/3945934575/ref=sr_1_2?s=books&ie=UTF8&qid=1452445261&sr=1-2&keywords=9mm

Klappentext: Als Christoph den jungen Punk Jens als Anhalter in seinem Truck mitnimmt, ahnt er bereits, dass er einen Fehler begangen hat. Sein Verdacht bestätigt sich bald: Jens ist auf der Flucht vor der Polizei. Doch auch Christoph ist nicht der, der er vorgibt zu sein. Zwischen den beiden gefährlichen Männern entsteht eine explosive Atmosphäre, die droht, sich auf gewalttägige Art zu entladen.

Die Story: Christoph nimmt einen jungen Anhalter mit. Schnell ahnt er, dass dieser ein Geheimnis hat, und durch ein Gespräch mit seinem Kollegen erfährt er, dass sein Mitfahrer, der sich als Jens vorgestellt hat, von der Polizei gesucht wird. Leider bekommt dieser mit, dass Christoph Bescheid weiß, und die Situation wird brenzlig, doch auch Christoph ist nicht der, der er zu sein scheint, und die Anspannung im Truck ist hoch. Gibt es einen Ausweg aus dieser gefährlichen Situation?

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form verfasst und in 26 Kapitel unterteilt.

Zum Autor: Tanja Meurer wurde 1973 in Wiesbaden geboren. Sie ist gelernte Bauzeichnerin aus dem Hochbau, arbeitet allerdings seit 2001 nur noch in bauverwandten Berufen und ist seit 2004 bei einem französischen Großkonzern als Dokumentations-/Projektassistenz beschäftigt. In den für die Baukonjunktur besonders schlechten Jahren nahm sie Stellen als Kurier- und Behindertenbusfahrerin an. Nebenberuflich arbeitet sie seit 1997 bis heute als Autorin und freie Illustratorin für verschiedene Magazine, Internetseiten und Verlage. . Ihre Homepage: http://lysander1330.wordpress.com/  (Quelle: http://www.lovelybooks.de)

Meine Meinung: Ich bin von diesem Krimi absolut begeistert. Er ist gleich von Beginn an extrem fesselnd, schon die ersten Seiten ziehen den Leser hinein in die Story und halten ihn dort gefangen. Zwar wirkt der Anfang ein wenig chaotisch, dieses aber in einem positiven Sinne, da es gut zur Story passt und die anfängliche Situation für Jens sehr gut widerspiegelt. Dadurch kann man gut erahnen, wie es dem jungen Mann gerade geht. Außerdem hat es den Nebeneffekt, dass man weiterlesen will, um dieses „Chaos“ zu entwirren. Das gelingt aber nicht gleich, denn rätselhaft spannend geht es weiter, und man verstrickt sich beim Lesen tiefer und tiefer, ich wollte das Buch gar nicht mehr weg legen, da ich wissen wollte, wie es weitergeht.

Im Grunde hat man es als Leser hier mit zwei sehr rätselhaften Charakteren zu tun, die nicht viel von sich preisgeben und daher die Fantasie des Leser anregen, was hab ich mir nicht für Gedanken gemacht über die Hintergründe… wirklich durchschaut hab ich aber keinen von Beiden.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr gut lesen, ein weiterer Punkt, der das Lesen zum Genuss werden lässt.

Die Autorin überrascht mit einigen unvorhersehbaren Wendungen und einer etwas untypischen Gliederung des letzten Drittels, so dachte ich an einer Stelle, ich wüsste doch nun alles interessante, und es war noch so viel Buch übrig – und nicht eine Seite davon war langweilig, denn die Story geht weiter und endet dann überraschend, aber absolut passend. Das ist in meinen Augen ein absolutes Meisterwerk, ich bin immer noch hin und weg von diesem Buch.

Von mir gibt es 5 Sterne!

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s