Skip to content

Rezension zu „Rauklands Sohn“ von Jordis Lank

Februar 6, 2015

Zum Buch: „Rauklands Sohn“ von Jordis Lank ist ein Fantasy-Roman, der am 07.02.2013 beim Verlagshaus El Gato erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/Rauklands-Sohn-Raukland-Jordis-Lank-ebook/dp/B00BCKYMKQ/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1423254554&sr=1-1&keywords=rauklands+sohn

Klappentext: *** Du allein bestimmst, wer du bist ***
Ronan ist Sohn des Königs von Raukland. Sein Vater ist der mächtigste Herrscher im Nordmeer: ein machtgieriger Mann, der sein Land von einem Krieg in den anderen führt. Ronan hat nie gelernt, das infrage zu stellen: Freundschaften sind ihm unbekannt und die einzige Liebe, die er kennt, gilt seinem Schwert. Doch dann fällt Ronan in Ungnade und wird auf die nordische Insel Lannoch verbannt. Das Eiland muss er einnehmen oder er verliert den Thron. Mit Waffengewalt ist das aussichtslos: Ronan braucht nicht nur einen Freund an seiner Seite, er muss auch die Achtung der Prinzessin von Lannoch gewinnen. Wie man das anstellt, kam in seinem Schwerttraining jedoch nicht vor.

„Rauklands Sohn“ ist der erste Band der Raukland Trilogie.

 

Die Story: Ronan wird nach einem unerfreulichen Vorkommnis von seinem Vater, dem König von Raukland, verbannt. Er soll die Insel Lannoch für Raukland gewinnen, oder er verliert seinen Anspruch auf den Thron. Für Ronan stellt diese Aufgabe ein unüberwindbares Hindernis dar, da er ein Einzelgänger ist, und als solcher wird er sein Ziel wohl kaum erreichen… doch mit der Zeit erkennt Ronan, was wirklich wichtig ist, und kommt seinem Ziel näher als er jegedacht hat…

 

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Geschichte ist in der dritten Form verfasst und in 43 Kapitel unterteilt.

 

Covergestaltung: Das Cover zeigt eine Burganlage auf einem Felsen am Meer, der Himmel ist abendlich dunkelgrau. Im Vordergrund ist ein Schwert zu sehen sowie mittig der Titel des Buches und der Autorenname.

 

Zum Autor: Jordis Lank arbeitet als Softwareentwicklerin und liebt die Natur, Spiele mit Freunden und Aktivitäten an der frischen Luft. (Quelle: http://www.jordis-lank.de/)

Meine Meinung: Bevor ich dieses Buch gelesen habe, hatte ich schon viel darüber gehört und bin daher mit einer recht hohen Erwartungshaltung darangegangen. Ich hatte schon ein paar Befürchtungen, dass das Buch diese Erwartungen nicht erfüllen könne, aber ich muss sagen, sie sind samt und sonders übertroffen worden. Das Buch ist einfach toll, und ich war schon nach den ersten paar Seiten total gebannt. Gleich zu Beginn wird man in die Story hineingezogen und die Geschehnisse sind so interessant und fesselnd, dass man einfach weiterlesen muss. Diese fesselnde Spannung zieht sich durch das ganze Buch, und durch verschiedenen Wendungen und zwischenzeitliche Spannungsspitzen wird der Leser die ganze Zeit bei der Stange gehalten, ohne sich zu langweilen.

Der flüssige Schreibstil und die angenehme Sprache machen das Lesen zu einem Genuss, und die Mischung aus Intrige, Dramatik, Freundschaft, Loyalität und Mut sorgt dafür, dass die Lektüre zu keiner Zeit eintönig wird. Von mir gibt es 5 Sterne.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s