Skip to content

Rezension zu „Injektion 2: Die Rache“ von Melisa Schwermer

November 23, 2014

Zum Buch:  „Injektion 2: Die Rache“ von Melisa Schwermer ist ein Horror-Thriller, der am 25.10.2014 erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/Injektion-2-Rache-Melisa-Schwermer-ebook/dp/B00OWLK8LE/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1414426206&sr=8-6&keywords=Melisa+schwermer

 

Klappentext: Angies Leben liegt in Trümmern: Ihr neuer Freund hat sie skrupellosen Menschenhändlern ausgeliefert.
Nur knapp konnte sie diesem Albtraum lebend entkommen.

Seit Angie aus dem Krankenhaus entlassen wurde, hat sie nur ein Ziel: Rache! Sie will den Mistkerl bestrafen, der ihr Leben zerstört hat.
Die Durchführung ihres Plans stellt sich allerdings als schwierig heraus. Anstatt sein Dasein in einen Albtraum zu verwandeln, gerät Angie selbst in Gefahr. Wer ist dieser fremde Mann, der sie verfolgt und bedroht?
Als sie gemeinsam mit einer Freundin versucht, Jörg in eine Falle zu locken, kommt alles anders als geplant …

 

Die Story: Nach den schrecklichen Erlebnissen ist Angie wieder zu Hause, doch zur Ruhe kommt sie nicht. Sie überlegt, wie sie sich an Jörg rächen kann, doch noch bevor sie dies in die Tat umsetzen kann wird sie bedroht und verfolgt, und ihr Leben wird erneut zu einem Alptraum. Ihr unbekannter Gegner schreckt nicht davor zurück, auch ihren Freunden zu schaden, so dass Angie beginnt, mit einer in die Geschehnisse eingeweihten Freundin einen Plan zu fassen. Doch die Ausführung erfolgt alles andere als geplant, und Angie erkennt, dass nichts so ist, wie es scheint…

 

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der Ich-Form verfasst und in 21 Kapitel unterteilt.

 

Covergestaltung: Das Cover zeigt vor einem schwarzen Hintergrund sich kreuzende Seile, die beleuchtet wirken. Darunter steht in rot der Titel des Buches während der Autorenname in weiß ganz oben steht.

 

Zum Autor: Melisa Schwermer wurde 1983 in Offenbach am Main geboren. Schon als Kind schrieb sie gerne und  verschenkte lieber Selbstgeschriebenes als Selbstgebasteltes.

Nach einer Ausbildung zur Industriekauffrau machte sie am Abendgymnasium ihr Abitur und begann ein Studium der Germanistik und Philosophie, zur Zeit bereitet sie sich auf das erste Staatsexamen vor.

Neben ihrem Beruf als angestellte Lehrkraft und dem Schreiben widmet sie sich ihren zwei schwarzen Hauskatzen. (Quelle: http://www.melisa-schwermer.de/die-autorin/ )

 

 

Meine Meinung: Wie schon das vorangegangene Buch „Injektion“ mit Angie im Mittelpunkt, so hat mich auch dieses Werk absolut gefesselt und begeistert. Kaum angefangen, konnte ich das Buch nicht mehr an die Seite legen und habe es am Stück verschlungen. Die Bezeichnung Horror-Thriller trägt auch dieses Buch zu Recht, die Thematik ist der absolute Alptraum einer jeden Frau und ich werde heute Nacht definitiv nicht ruhig schlafen. Zu realitätsnah ist die Geschichte, die Angie erlebt, und in die man sich durch die Schilderung in der Ich-Form wieder sehr gut hineinversetzen kann. So manches Mal hatte ich fast den Eindruck, selbst mit vor Ort zu sein, und die Wendungen, die eingebaut wurden, haben es mir nicht ermöglicht, vorherzusehen, was geschehen wird. Dadurch war ich die ganze Zeit angespannt und habe gefesselt weitergelesen.

Der angenehme und flüssige Schreibstil haben ein Übriges dazu getan, das Buch zu einem wahren Lesegenuss zu machen, aber ich muss warnen… für Personen, die empfindlich sind, könnte das Buch stellenweise zu heftig sein.

Wer das vorangegangene Buch kennt wird keine Probleme haben, in die Story hineinzukommen und wird den Eindruck haben, direkt wieder weiterzulesen. Für Personen, die „Injektion“ nicht kennen, gibt es ab und zu kleine Rückblicke, die ausreichend, aber nicht zu viel verraten, so dass auch diese das Buch lesen können, ohne mit offenen Fragen dazusitzen.

Ein wirklich empfehlenswertes Buch, das von mir 5 Sterne bekommt.

 

 

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s