Skip to content

Rezension zu „Lüsterne Verlockung“ von Anna Loyelle

September 27, 2014

Zum Buch: „Lüsterne Verlockung“ von Anna Loyelle ist eine Sammlung erotischer Kurzgeschichten, die am 28.07.2014 im Klarant Verlag erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/L%C3%BCsterne-Verlockung-Erotische-Kurzgeschichten-2-ebook/dp/B00M7I1OPS/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1410784167&sr=8-1&keywords=l%C3%BCsterne+verlockung

 

Klappentext: Sarina ist hin und weg, als sie Colin in einer Bar trifft. Seiner erotischen Ausstrahlung kann sie nicht widerstehen. Ohne zu zögern folgt sie ihm nach Hause und erlebt leidenschaftliche Stunden mit dem attraktiven, muskulösen Fremden, der ihren Körper gekonnt zum Brennen bringt. Doch der so schön begonnene Abend endet für Sarina in einem überraschenden Fiasko…
Anna Loyelles EBook „Lüsterne Verlockung“ bieten fünf wahnsinnig erotische Geschichten, in denen es handfest zur Sache geht.

 

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Das Buch enthält fünf erotische Kurzgeschichten.

 

Covergestaltung: Das Cover zeigt den fast nackten Po einer Frau, die mit High Heels den String vom Körper zieht. Der Hintergrund ist schwarz und über dem Körper stehen Autorenname und Titel des Buches.

 

Zum Autor: Anna Loyelle, alias Andrea Kammerlander, wurde 1972 in Schwaz in Tirol im Zeichen des Zwillings geboren. In der Marktgemeinde Jenbach aufgewachsen, entdeckte sie bereits in der Grundschule den Hang zum Schreiben. Ihre Gedanken brachte sie damals mit der Füllfeder in einem Schulheft zu Papier und erfreute ihre Mitschüler und Lehrer vorwiegend mit Abenteuer – und Tiergeschichten. Nach der Geburt ihrer Söhne legte Anna Loyelle eine Schreibpause ein, die sie im Jahr 2000 wieder beendete. Seitdem schreibt sie Jugendromane, Liebes – u. Erotikromane, Kindergeschichten, Thriller und Kurzgeschichten verschiedener Genres. Zahlreiche ihrer Werke wurden bereits in Zeitschriften, Anthologien und Onlineverlagen veröffentlicht.

 

Meine Meinung: Bei diesen Kurzgeschichten handelt es sich um neue prickelnd erotische Geschichten aus der Feder der Autorin Anna Loyelle. Erneut gelingt es ihr, den Leser mit ihren Geschichten zu verführen und zu berauschen, die Geschichten sind so unterschiedlich, dass wirklich jeder auf seinen Geschmack kommt und niemand das Buch gelangweilt beiseite legen wird.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich sehr gut lesen, und es fällt leicht, sich in die Geschichten hineinzuversetzen. Trotz detaillierter Beschreibungen hat die Autorin noch genügend Raum gelassen für Kopfkino seitens des Lesers, so dass man seine Fantasie spielen lassen kann, wenn man möchte.

Von mir gibt es 5 Sterne

 

 

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s