Skip to content

Rezension zu „Lovisa – Das Vermächtnis der Lil’Lu: Im Zeichen des Feuers“ von Marita Sydow Hamann

August 3, 2014

Zum Buch: „Lovisa – Das Vermächtnis der Lil’Lu: Im Zeichen des Feuers“ von Marita Sydow Hamann ist ein Romantasy-Roman, der am 10.07.2014 erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/Lovisa-Verm%C3%A4chtnis-Lil%60Lu-Zeichen-Feuers-ebook/dp/B00LPHNBOY/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1405708258&sr=8-3&keywords=lovisa

Klappentext: 2. Band von 2 Lovisa Büchern. Die Reihe ”Das Vermächtnis der Lil`Lu“ wird insgesamt 5 Bände umfassen.

Lovisas bisheriges Leben ist völlig auf den Kopf gestellt, so viel ist in den letzten zwei Wochen geschehen – Visionen, die Vergangenes und Zukünftiges offenbaren, eine Entführung durch einen Unbekannten. Und ihre leibliche Mutter ist für sie in den Tod gesprungen, nachdem sie Lovisa Unfassbares offenbart hat.
Erik – der junge Dimensionsagent mit den ozeanblauen Augen, der sie magisch anzieht –, hat Lovisa mit dem Versprechen verlassen, zu ihr zurückzukehren. Doch Lovisa wechselt ebenfalls und folgt ihm in seine Realität. Dort warten gleich mehrere unangenehme Überraschungen auf sie …

 

Die Story: Nach dem Wechsel in die Herkunftswelt ihrer Mutter landet Lovisa auf dem Schloß ihres Großvaters und wird in die Rolle der Kronprinzessin gedrängt, in deren Rahmen sie auch Erik wiederbegegnet – doch er befindet sich in einer Position, in der nicht erkennen lassen darf, dass er sie kennt… die Ereignisse überschlagen sich, und Lovisa erfährt mehr und mehr Details, die sowohl ihr als auch das Schicksal der Welten betreffen.

Erik entscheidet sich für Lovisa, doch werden sie es gemeinsam schaffen?

 

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Geschichte ist in 9 Kapitel plus Prolog und Epilog unterteilt und abwechselnd in der dritten Form und der Ich-Form aus Lovisas Sicht verfasst.

 

Covergestaltung:

Cover Print Lovisa 2

 

Zum Autor: Marita Sydow Hamann über sich selbst: „Ich wurde in Norwegen in Ålesund geboren und wuchs unter anderem in Deutschland, Österreich und Spanien auf. Nach Abitur und Lehramtsstudium arbeitete ich in der Firma meines Bruders und unterrichtete norwegisch an der Volkshochschule, bis ich 1999 heiratete und mit meinem Mann nach Schweden auswanderte. Dort machte ich eine Ausbildung als persönliche Assistentin und arbeitete für Kinder und Erwachsene mit geistigen und körperlichen Behinderungen. Ich lebe mit meinem Mann, drei Pferden, zwei Hunden und zwei Katzen auf einem kleinen Hof in Småland und widme mich außer dem Schreiben auch anderer kreativer Kunst wie beispielsweise dem Malen.“ (Quelle: http://www.marita-sydowhamann.com/startseite/%C3%BCber-mich/ )

Meine Meinung: Wie schon der erste Teil der Geschichte um Lovisa, so hat mich auch dieses Buch absolut begeistert. Die Story bleibt fesselnd und spannend, und erneut sorgen viele Wendungen dafür, dass man nicht vorhersehen kann, was passiert. Dadurch ist das Lesevergnügen garantiert bis zur letzten Seite.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen, und es ist der Autorin hervorragend gelungen, Ereignisse aus dem vorhergehenden Buch so einzubinden, dass es nicht langweilig ist für diejenigen, die das erste Buch kennen, aber trotzdem keine Wissenslücken entstehen für diejenigen, die das erste Buch nicht kennen. Daher ist diese Story sowohl für Neueinsteiger als auch für alte Hasen geeignet und bekommt von mir 5 Sterne.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s