Skip to content

Rezension zu „Bis zum letzten Tag“ von Bärbel Muschiol

Juli 4, 2014

Zum Buch: „Bis zum letzten Tag“ von Bärbel Muschiol ist ein Erotikroman, der am 19.05.2014 im Klarant Verlag erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/Bis-zum-letzten-Erotischer-Roman-ebook/dp/B00KGGIB0E/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1403120031&sr=8-1&keywords=bis+zum+letzten+tag+muschiol

 

Klappentext: Amelias lustvolle Gedanken beim Shoppen werden durch einen attraktiven Fremden beflügelt. Alles an dem Kerl sieht perfekt aus: Breite Schultern, sexy Po – ein Jackpot für jede Singlefrau! Und dann schenkt er ihr noch ein charmantes Lächeln. Einige Tage später treffen beide erneut aufeinander: Der unbekannte Fremde ist ihr neuer Nachbar Ben, der eines Nachts um ihre Hilfe bittet. Amelias Hilfsbereitschaft endet in einer spontanen heißen Liebesnacht mit Ben, die körperliche Anziehungskraft bringt beide fast um den Verstand, was nicht ohne Folgen bleibt…

 

Die Story: Amelia träumt von einem Mann an ihrer Seite. Im Supermarkt folgt sie einer interessanten Rückansicht, nur um bald festzustellen, dass jener Mann nicht nur ihr neuer Nachbar ist, sondern auch in anderer Weise in ihr Leben tritt. Die Faszination, die die beiden verbindet, entwickelt sich zu mehr…

 

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der Ich-Form verfasst und in 6 Kapitel plus Prolog und Epilog unterteilt.

 

Covergestaltung: Das Cover zeigt den Kopf einer Frau, die sich lachend über einen Mann beugt, darunter steht der Titel des Buches.

 

Zum Autor: Bärbel Muschiol wurde 1986 in Bayern geboren und hat bereits zahlreiche ebooks veröffentlicht. (Quelle: http://www.amazon.de)

 

Meine Meinung: Dieser Erotikroman ist in meinen Augen mehr als nur ein Erotikroman. Die Story vereint in sich sowohl prickelnde Erotik, die genug Raum lässt für eigenes Kopfkino, als auch Romantik und Zeit zum Träumen. Neben erregenden Szenen gibt es ebenso Szenen, die einen dahinschmelzen lassen, und alles zusammen ergibt eine super Mischung.

Der Schreibstil ist flüssig und lässt sich gut lesen, und ich konnte mich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen.

Von mir gibt es 5 Sterne.

 

 

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s