Skip to content

Rezension zu „Limetten retten in Sydney“ von Dany R. Wood

Februar 20, 2014

Zum Buch: „Limetten retten in Sydney“ von Dany R. Wood ist ein Roman, der am 21.06.2013 im Arturo Verlag erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/o/ASIN/3000420142/lovebook-21

 

Klappentext: DAS ETWAS ANDERE »SEX AND THE CITY«! HUMOR FÜR STRAND, POOL UND SOFA. Drei völlig unterschiedliche Singles werden von ihrem Psychotherapeuten zum Speeddating geschickt, bei dem sie einen vierwöchigen Australien-Trip gewinnen. Ihre Reiseleiterin erwartet eine harte Aufgabe angesichts der etwas schrägen Mitreisenden: Tina, eine verzweifelte Enddreißigerin, sucht ihren »Mr. Right« möglichst sexy, reich und garantiert nicht (mehr) verheiratet! Dafür versucht sie ihr Glück sogar auf Trauerfeiern. Stefan, 36, durchlebt seine sexuelle Midlife-Crisis und neigt plötzlich zum eigenen Geschlecht. Johannes, 34, will endlich sein »erstes Mal« hinter sich bringen. Doch welches weibliche »Übungsstück« wird sich opfern? Das WG-Leben in Sydney wird mit Verwirrungen, Fettnäpfchen und Zickenalarm für alle zur Zerreißprobe. Als die Gruppe plötzlich eine schreckliche Nachricht erfährt, scheint der Urlaub zum Albtraum zu werden. Doch eine vorzeitige Rückkehr nach Deutschland ist nicht möglich und dann ist der Therapeut auch nicht mehr erreichbar …

 

Die Story: Ein genervter Psychotherapeut schickt mehrere seiner Single-Patienten zu einem Speeddating-Event, bei dem diese durch Zufall eine gemeinsame Reise nach Australien gewinnen. Der Trip wird für alle zum Abenteuer, da sich die Reisenden untereinander nicht allzu gut verstehen und dann auch noch unvorhergesehene Dinge die Reiseleitung boykottieren. Doch durch die Umstände wird die Gruppe zusammengeschweisst, und jeder überdenkt sein Leben und seine Ansprüche, so dass sich für alle eine neue Situation ergibt…

 

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Das Buch ist in der dritten Form verfasst und in 3 Teile aufgeteilt, die in Tage und unterschiedliche Personen unterteilt sind.

 

Covergestaltung: Das Cover zeigt einen Drink mit Limetten, an dem ein Schild hängt „Made in Australia“. Der Drink steht in einem Rettungsring und wird von Limetten eingerahmt, der Hintergrund ist blau. Über dem Glas stehen der Autorenname und der Titel des Buches.

 

Zum Autor: Dany R. Wood, Jahrgang 1978, schrieb 2 Monate am Bondi Beach in Sydney den Roman „Limetten retten in Sydney“. Er recherchierte vor Ort nach den besten Locations und baute sie in die Handlung ein.

 

Dany R. Wood ist Saarländer, lebt in München und studierte in Köln und Sydney Medienwirtschaft.

Mehr unter: https://www.facebook.com/limetten.retten oder http://www.limetten-retten.de/  (Quelle: http://www.amazon.de)

 

 

Meine Meinung: Dieser Roman ist sehr erfrischend und humorvoll, ich habe mich bei der Lektüre köstlich amüsiert. Die Geschichte um die Singles, die nicht unterschiedlicher sein könnten, bereitet wirklich Spaß beim Lesen, und durch den flüssigen Schreibstil lässt sie sich auch regelrecht verschlingen. Viele unerwartete Wendungen und Erlebnisse der Protagonisten erhalten dem Leser das Vergnügen, denn langweilig wird das Buch definitiv nicht.

Ich kann den Roman wirklich für jeden empfehlen, der gerne lustige Lektüre mit einem Schuss Liebe liest, und vergebe 4 Sterne.

 

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s