Skip to content

Rezension zu „Sweet Hazel Eyes“ von Alec Cedric Xander

Dezember 20, 2013

Zum Buch: „Sweet hazel eyes“ von Alec Cedric Xander ist eine homoerotische Kurzgeschichte, die am  22.10.2013 in einer Anthologie des Homo Littera Verlages erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.x-scandalbooks.de/shop-e-books/

Die Story: Tom ist schwul und fühlt sich einsam, da er keine Freunde hat und erst recht noch nicht dem Richtigen begegnet ist. Eines warmen Tages wird seine Ruhe gestört, als neue Nachbarn mit einer kleinen Tochter einziehen. Tom ist genervt, doch dann trifft er den großen Bruder der Kleinen, und seine Gedanken kreisen nur noch um ihn. Aber Luc ist nicht schwul – oder doch?

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Geschichte wurde in der Ich-Form verfasst.

 

Zum Autor: Alec Cedric Xander wurde am 21.10.1985 geboren und lebt im Landkreis Unna. Der junge Schriftsteller zeichnet in seiner Freizeit Portraits oder schreibt englischsprachige Songs.  (Quelle: http://www.x-scandalbooks.de/autoren/alec-cedric-xander/ )

Meine Meinung: Es handelt sich hier um eine schöne romantische Geschichte, die sich aufgrund des flüssigen Schreibstils sehr gut lesen lässt. Dadurch, dass die Geschichte in der Ich-Form erzählt wird, konnte ich mich besonders gut in Tom hineinversetzen und mit ihm fühlen. Seine Erlebnisse sind sehr realitätsnah und seine Gedanken und Gefühle sind authentisch. Ich bin mir sicher, viele Leute würden sich in ihm wiedererkennen.

Die Geschichte gibt all denen Mut, die bisher noch nicht Mr. (oder Mrs.) Right begegnet sind, ohne auf die üblichen Klischees zurückzugreifen, dadurch macht das  Lesen viel Spaß.

Ich gebe dieser Story 5 Sterne.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s