Skip to content

Rezension zu „Aufgebockt und abgemurkst“ von Herausgeberin Regine Kölpin

November 3, 2013

Zum Buch: „Aufgebockt und abgemurkst“ ist eine Anthologie mit Krimi-Kurzgeschichten, die von Regine Kölpin herausgegeben wurde und am 01.06.2012 im KBV Verlag erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/o/ASIN/3942446421/lovebook-21

 

Klappentext: Auf der Suche nach Erholung packen Jahr für Jahr Tausende von Campingfreunden das Hauszelt ein, bestücken den Wohnwagen mit konserven, polieren das Wohnmobil auf Hochglanz und machen sich auf die Reise. Sie rotten sich auf großen Plätzen zusammen, bevölkern Wälder, Wiesen und Küsten … dem Campingfreund scheint keine Grenze gesetzt. Und doch wartet in diesen 24 höchste unterhaltsamen Kriminalstorys auf all jene, die mit Esbitkocher und Mobil-Klo losgezogen sind, niemand Geringeres als Gevatter Tod! Viele Krimigrößen haben sich auf Einladung von Regine Kölpin auf eine mörderische Survival-Tour begeben und den Häring zur Tatwaffe erkoren.

 

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Diese Anthologie beinhaltet 24 Kurzkrimis in unterschiedlichen Formen und Stilen.

 

Covergestaltung: Auf den ersten Blick wirkt das Cover sehr idyllisch, es zeigt einen Campingwagen auf einer Wiese, im Hintergrund ist ein Wald zu sehen und der Himmel ist rötlich wie bei einem Sonnenuntergang. Sieht man genauer hin erkennt man jedoch, dass im Campingwagen ein Skelett steht.

Der Titel des Buches steht im Bereich des Himmels, auf dem Rasen steht der Zusatz „Kurzkrimis für Campingfreunde“.

 

Meine Meinung: Diese Anthologie hat mir sehr gut gefallen. Bei der Zusammenstellung der Geschichten hat die Herausgeberin ein sehr glückliches Händchen gehabt und es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Ob mit Witz oder eher schwarzem Humor, sachlich oder emotional berichtet, die Krimis unterhalten einen beim Lesen sehr gut und es gab in diesem Buch nur ein oder zwei Geschichten, die nicht ganz meinem Geschmack entsprachen. Bei der Anzahl der Geschichten finde ich das ein sehr gutes Ergebnis, und ich kann diese Anthologie daher mit gutem Gewissen für jeden Krimifreund empfehlen – niemand wird bei der Vielzahl von Themen zu kurz kommen.

Ich vergebe 5 Sterne.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s