Skip to content

Rezension zu „Sokrates Lieyes – Band 3 – Thriller“ von Matthias Meyer Lutterloh

Oktober 31, 2013

Zum Buch: „Sokrates Lieyes – Band 3 – Thriller“ von Matthias Meyer Lutterloh ist ein Thriller, der am 23.10.2013 erschienen ist. Es handelt sich um Band drei einer Reihe. Zu beziehen z.B. hier:  http://www.amazon.de/o/ASIN/B00G5E4HY0/lovebook-21

Oder als Gesamtausgabe: http://www.amazon.de/Sokrates-Lieyes-Thriller-Gesamtausgabe-Trilogie-ebook/dp/B00GWS4MKI/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1388674396&sr=8-1&keywords=sokrates+lieyes

Klappentext: Ein skrupelloser Serienmörder namens Sokrates, der seine Morde mit einer neuartigen High-Tech-Cyberbrille aufzeichnet und online veröffentlicht. Ein innovativer Journalist, der gegen seinen Willen zum mörderischen Komplizen wird. Eine hochintelligente FBI-Agentin, die gezwungen wird, einen Journalisten und einen Verdächtigen an ihren Recherchen teilhaben zu lassen und diese sonst immer so geheimen Nachforschungen online und in Realtime mit Abermillionen von Zuschauern zu teilen. Sokrates Lieyes geht weiter. Am zweiten Tag der Ermittlungen lotst Sokrates das FBI, Troy Turner und Michael von Karlsberg vor ein Büro in der Georgetown-Universität. Hat dieser Ort etwas mit den vermissten Personen zu tun oder ist das Ganze eine der vielen falschen Fährten, die Sokrates immer wieder auslegt? Sokrates spielt ein grausames Spiel und bringt die Beteiligten nicht nur in körperliche Gefahren. Kann die schöne Agentin ihre Gefühle für den Hauptverdächtigen unter Kontrolle behalten? Wird sie die entführte Frau rechtzeitig finden? Band 3 – Beteilige – gibt die Antworten.

Die Story: Der Alptraum geht für die Beteiligten weiter. Sokrates beherrscht das Spiel und nur wer seinen Regeln folgt, wird weiterkommen. Nachdem Sokrates dem Ermittlerteam weitere seiner Schandtaten zeigt, geht die Suche nach der Vermissten in die letzte Runde, doch werden sie rechtzeitig kommen?

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story wurde in der dritten Form verfasst und ist in 46 Kapitel unterteilt, die in Anlehnung an Band eins und zwei die Bezeichnung Kapitel 101 bis Kapitel 146 tragen.

Covergestaltung: Das Cover zeigt eine kopfüber abgebildete  junge Frau, aus deren Mundwinkel Blut läuft, über den Augen hat sie eine Art Maske oder Brille. Die Frau ist in ein grünliches Licht getaucht. Unter der Frau steht der Titel des Buches, während der Autorenname ganz oben steht.

 

Zum Autor: Matthias Meyer Lutterloh absolvierte seine Ausbildung zum Modedesigner in Italien und ist seitdem international in der Mode- und Eventbranche tätig. Bereits sehr früh gründete er als Unternehmer Firmen in Europa und Asien. Um seinen Wunsch, ein Buch zu schreiben, in die Realität umzusetzen, fasste er 2012 den Entschluss, eine Auszeit von seiner Arbeit zu nehmen. Aus der Buchidee wurde das Konzept der Buchserie „Die Sokrates Trilogie“. Der in Deutschland geborene Autor bereiste alle fünf Kontinente und lebte mehrere Jahre in Italien, in der Türkei und in Griechenland. Heute ist Matthias Meyer Lutterloh verheiratet und wohnt mit seiner Frau, einer Sprachwissenschaftlerin, und seinem Sohn Nathanael auf Zypern. (Quelle: http://www.amazon.de)

Meine Meinung: Wie schon Band 1 und 2 dieser Reihe, hat mich auch Band 3 völlig in seinen Bann gezogen.

Der Thriller ist sehr sehr spannend und fesselt einen von der ersten Minute an. Ich wollte das Buch gar nicht wieder an die Seite legen. Durch den flüssigen Schreibstil lässt sich die Story hervorragend lesen und man wird von der Spannung, die das gesamte Buch beherrscht, regelrecht mitgerissen. Selbst die an sich gar nicht spannenden, weil mehr theoretischen Szenen sind durch dieses Phänomen nicht langweilig, da man so gebannt ist, dass man über jede Info über den Täter dankbar ist. Automatisch macht man sich bei diesem Thriller seine Gedanken, wer denn nun Sokrates sein könnte – bis jetzt ist es mir  noch nicht gelungen. Zu gut beherrscht der Autor das auf-die-falsche-Fährte-locken. Natürlich wird dadurch die Spannung noch mehr angeheizt.

Ich kann diese Serie jedem Thrillerfan wärmstens empfehlen, bin allerdings der Meinung, um die Hintergründe dieses Bandes zu verstehen sollte man mindestens Band 2 kennen, am Besten jedoch auch Band 1.

Band 3 erhält von mir 5 Sterne.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s