Skip to content

Rezension zu „Der Rebell – Schattengrenzen #2“ von Tanja Meurer

Oktober 24, 2013

Zum Buch: „Der Rebell – Schattengrenzen #2“ von Tanja Meurer ist ein Mystery-Thriller, der am 23.8.2013 im Bookshouse Verlag erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/o/ASIN/B00EQ8Y2OM/lovebook-21

 

 

Klappentext: Der 16-jährige Oliver und seine jüngeren Brüder Christian und Michael überleben die schlimmste Nacht ihres Lebens. Ihr Vater ermordet Mutter und weitere Geschwister. Das Motiv scheint auf der Hand zu liegen: Untreue. Doch Oliver und seine Brüder wollen nicht daran glauben, insbesondere als auf Christian ein Anschlag verübt wird. Fassungslos über die Tat und die Inaktivität der Polizei, suchen sie auf eigene Faust nach der Wahrheit und stoßen auf einen unheimlichen Gegner. Lediglich der unerfahrene Kommissar Daniel Kuhn steht ihnen bei. Zur selben Zeit werden mehrere Tote im Haus des einzigen noch lebenden Verwandten entdeckt. Die Leichen liegen bereits seit 70 Jahre dort. Die Fälle scheinen nichts miteinander zu tun zu haben, aber Olivers Neugier ist unstillbar. Er glaubt nicht an Zufälle und findet die Gemeinsamkeiten in beiden Fällen. Doch ihre Gegner scheinen nicht unter den Lebenden zu weilen.

 

Die Story: Oliver muss mit ansehen, wie sein Vater die Mutter im Blutrausch ersticht und danach Jagd auf die Kinder macht. Es gelingt ihm, seine Zwillingsbrüder zu retten, bevor er selbst attackiert wird und nur durch Reanimation den Angriff überlebt. Doch nach diesem Abend ist etwas anders, unheimliche Vorkommnisse verwirren die Überlebenden und die Polizei, und nach einem unerklärlichen Angriff auf einen der Zwillinge gerät langsam alles aus dem Ruder. Können Oliver und die Polizisten dem Rätsel auf die Spur kommen?

 

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form geschrieben und in 23 Kapitel unterteilt.

 

Covergestaltung: Das Cover zeigt eine Art in orange gehaltenes Gemälde mit einem Auge, über das blaue Farbe läuft. Im unteren Bereich stehen grün hinterlegt der Titel des Buches und der Autorenname in weiß, während am linken Rand ein grüner Streifen verläuft, den das Verlagslogo und der Zusatz „Mystery-Thriller“ zieren.

 

Zum Autor: Tanja Meurer wurde 1973 in Wiesbaden geboren. Sie ist gelernte Bauzeichnerin aus dem Hochbau, arbeitet allerdings seit 2001 nur noch in bauverwandten Berufen und ist seit 2004 bei einem französischen Großkonzern als Dokumentations-/Projektassistenz beschäftigt. In den für die Baukonjunktur besonders schlechten Jahren nahm sie Stellen als Kurier- und Behindertenbusfahrerin an. Nebenberuflich arbeitet sie seit 1997 bis heute als Autorin und freie Illustratorin für verschiedene Magazine, Internetseiten und Verlage. Ihre Homepage: http://lysander1330.wordpress.com/ (Quelle: http://www.lovelybooks.de)

 

Meine Meinung: Ein weiterer spannender Thriller von Tanja Meurer. Nach dem ersten Buch in der „Schattengrenzen“-Reihe war ich schon begeistert, und meine Begeisterung hält weiter an, auch wenn dieses Buch mich stellenweise verwirrt hat und mich der Cliffhanger am Ende hart getroffen hat… auf jeden Fall ist mein Interesse am nächsten Buch der Reihe bereits geweckt, zu spannend ist der letzte Satz von „Der Rebell“.

Ich konnte mich gut in die Geschichte hineinversetzen, und durch den flüssigen Schreibstil liess sich das Buch hervorragend lesen. Auch konnte ich gut mit den Protagonisten mitfühlen und bibbern…

Gleich zu Beginn befindet sich der Leser in einer extrem aufwühlenden und mitreissenden Situation, die eine enorme Spannung erzeugt. Diese flacht dann kurzzeitig ein ganz bisschen ab, um dann konstant auf hohem Spannungsniveau weiterzulaufen, dadurch wird das Lesen fast zur Sucht.

Von mir bekommt „Der Rebell“ 4 Sterne.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s