Skip to content

GASTREZENSION von Manu2106 zu „Der Verrat“ von Val McDermid

Oktober 1, 2013

Die Geschichte klingt Spannend.

Stephanie fliegt mit ihrem fünfjährigen Adoptivsohn Jimmy in den Urlaub nach Amerika. In Chicago werden sie Sicherheitsbereich getrennt, keiner achtet auch den Jungen, ein unbekannter Mann nimmt sich ihm an, zusammen verschwinden sie spurlos. Stephanie muss sich das Schauspiel mit ansehen, und dreht durch, keiner der Beamten scheint sie zu verstehen, sie wird für eine Attentäterin gehalten und auch so behandelt, bis die FBI-Agentin  Vivian McKuras den Fall übernimmt, erst dann kommt der Stein des Glaubens und der Taten ins Rollen, doch da ist der unbekannte mit dem Jungen schon lange verschwunden….

Der Hauptteil des Buches besteht darin, das Stephanie mit der FBI-Agentin zusammensitzt und die Vergangenheit erzählt, wie es dazu kam das Jimmy ihr Adoptivsohn wurde. Es ist interessant zu lesen, wie es dazu kam, doch hat diese Geschichte irgendwie nichts was einem Thriller gleicht, es ist mehr eine Dramatische Geschichte. Zum Thriller wird es im letzten Teil des Buches.

Die Protagonisten sind alle sehr gut ausgearbeitet worden, der Leser erfährt sehr viel über die einzelnen Charaktere.

Der Schreibstil ist locker, die Geschichte lässt sich flüssig lesen. Spannung gibt’s am Anfang, wo die Entführung stattfindet, dann flaut sie leider ab, und war irgendwie gar nicht mehr vorhanden, trotzdem hat die Geschichte irgendwie gefesselt, im letzten Teil des Buches kam dann nochmal richtig Spannung auf, wo sie die Ereignisse teilweise überschlagen haben.

Das Rätseln wer nun hinter der Entführung steckt, hat richtig Spaß gemacht, man konnte sich nicht richtig festlegen, es gab überraschende Wendungen, und am Ende ging es ganz anders aus als erwartet.

Ich finde ein richtiger Thriller ist dieses Buch nicht, dazu fehlt der richtige Thrill-Effekt, aber es hat mich sehr gut Unterhalten, ich habe ordentlich mit gefiebert, ich kann das Buch nur weiterempfehlen.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s