Skip to content

Rezension zu „Irgendwie Top“ von Chris P. Rolls

September 4, 2013

Zum Buch: „Irgendwie Top“ von Chris P. Rolls ist ein Gay Romance Buch, das am 22.06.2013 erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/o/ASIN/B00DKDCAWA/lovebook-21

 

Klappentext: Markus ist ein Jäger – willige Männer seine Beute.
Jedes Wochenende macht er die einschlägigen Clubs unsicher. Er liebt den Kitzel der Jagd, bis zu dem Abend, an dem er Alex begegnet und in diesem eine Beute findet, die völlig unerreichbar erscheint.
Denn Alex ist ein Top – in jeder Hinsicht ebenbürtig.
Ein prickelndes Spiel beginnt, bei dem nicht klar ist, wer am Ende wen erlegt.

 

Die Story: Markus und Alex sind beide Jäger, jede Nacht auf der Suche nach einem neuen Kerl für eine Nacht. Immer bestimmen sie das Spiel von Anfang bis Ende – bis sie einander begegnen und zwischen ihnen eine ganz neue Art Spiel beginnt. Ein Spiel, das beide noch nie auf diese Art gespielt haben, und das mit der Zeit bedeutend wird für ihrer beider Leben…

 

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form geschrieben und in 66 Kapitel unterteilt.

 

Covergestaltung: Das Cover zeigt den nackten Rücken eines Mannes mit schwarzer Hose vor einem blaugrauen Hintergrund. Ungefähr mittig befindet sich eine blaue Raute, in der der Titel des Buches und der Autorenname stehen.

 

Zum Autor: Chris P. Rolls wurde geboren 1971 in GB. Aufgewachsen in Deutschland, Pädagogikstudium,  Selbstständige Pferdetrainerin/ Reitlehrerin. Schreiben ist Hobby und Leidenschaft, vornehmlich homoerotische Fantasy. Bisherige Veröffentlichungen: Bruderschaft der Küste (Gay Historical), Die Anderen I-IV (Gay Mystic Fantasy), Robertos Angebot (Anthologie „Sommerliebe), Feuersteine (Anthologie „Winterliebe), Kavaliersdelikt (Gay Romance,) Pegasuscitar I-II (Gay Fantasy), Die Sache mit Jo und Mo (Gay Romance), Irgendwie Anders (Gay Romance), Mecklenburger Winter (Gay Romance) (Quelle: www.lovelybooks.de)

 

Meine Meinung: Ich bin hin und weg von diesem Buch. Die Story hat mich gleich am Anfang in ihren Bann gezogen, der flüssige Schreibstil lässt sich hervorragend lesen und man wird gleich richtig hineingezogen in die Handlung. Der Autorin ist es gelungen, dem Leser die Hauptfiguren gleich nahezubringen, so dass man sich sehr gut in die Geschichte einfinden kann und rasch ein Gefühl der Nähe zu den Protagonisten entwickelt.

Die gesamte Story wird sehr gefühlvoll und zugleich auch sehr prickelnd erzählt, ich konnte sehr gut mitfühlen und war wirklich gebannt, was passieren würde. Das Hin und Her zwischen Markus und Alex hat mich gefesselt, und ich habe wirklich mitgefiebert, wie das Ganze am Ende ausgehen würde, denn bis zuletzt war das nicht vorherzusehen.

Dieses Buch schafft es sehr gut, Romantik mit Erotik zu verbinden, ohne dabei kitschig zu wirken, ein absolutes Lesevergnügen. Daher vergebe ich 5 Sterne.

 

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s