Skip to content

Rezension zu „Hard Skin“ von Chris P. Rolls

Juli 12, 2013

Zum Buch: „Hard Skin“ von Chris P. Rolls ist ein Gay Romance Roman, der am 18.02.2013 im Dead Soft Verlag erschienen ist. Zu beziehen direkt im Onlineshop des Verlages (http://www.deadsoft.de/ ) oder z.B. hier: http://www.amazon.de/o/ASIN/394367861X/lovebook-21

 

Klappentext: Claas steht absolut nicht darauf, dass ihn jemand fortwährend Homo nennt und beleidigt. Und erst recht nicht auf angedrohte Schläge und Demütigungen. Warum zum Teufel er den Skinhead Jockel dennoch faszinierend findet, kann er sich daher nicht erklären. Claas‘ Leben als schwuler Jugendlicher in einer ostdeutschen Kleinstadt ist ohnehin schon schwierig genug. Jockels widersprüchliches Verhalten gibt ihm Rätsel auf, und plötzlich begegnen sie sich auch noch alleine und im Dunkeln …

 

Die Story: Claas ist aufgrund seiner Homosexualität in seinem kleine Heimatdorf ein Aussenseiter, der sich nach Liebe sehnt. An einem Abend in der Disco trifft er auf Jockel, einen Skinhead, der ihn mit dummen Sprüchen anmacht und ihm später mit seinen Kumpanen auf der Straße auflauert, dann aber indirekt eine gewaltsame Konfrontation verhindert. Obwohl Claas auf der einen Seite Angst vor Jockel hat, fühlt er sich zu ihm hingezogen, und er kommt ins Grübeln über Jockels Hintergedanken, nachdem ihm dieser ein weiteres Mal auflauert und ihn in eine einsame Garage schleppt… die zwei kommen sich langsam näher und trotzen allen Widerständen, doch kann aus den beiden ein glückliches Paar werden?

 

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form geschrieben und in 37 Kapitel unterteilt.

 

Covergestaltung: Das Cover zeigt eine Blume, die von einem Springerstiefel zertreten wird, im oberen Bereich des Covers steht der Titel des Buches in gelb und grau und darunter in kleinen weißen Buchstaben der Autorenname.

 

Zum Autor: Chris P. Rolls wurde geboren 1971 in GB. Aufgewachsen in Deutschland, Pädagogikstudium,  Selbstständige Pferdetrainerin/ Reitlehrerin. Schreiben ist Hobby und Leidenschaft, vornehmlich homoerotische Fantasy. Bisherige Veröffentlichungen: Bruderschaft der Küste (Gay Historical), Die Anderen I-IV (Gay Mystic Fantasy), Robertos Angebot (Anthologie „Sommerliebe), Feuersteine (Anthologie „Winterliebe), Kavaliersdelikt (Gay Romance,) Pegasuscitar I-II (Gay Fantasy), Die Sache mit Jo und Mo (Gay Romance), Irgendwie Anders (Gay Romance), Mecklenburger Winter (Gay Romance)

 

 

Meine Meinung: „Hard Skin“ ist ein vielschichtiges Buch, das mir sehr gut gefallen hat. Neben der Beziehung zwischen den Protagonisten Claas und Jockel, die sehr einfühlsam mit all ihren Höhen und Tiefen beschrieben wird, behandelt die Geschichte auch verschiedene Vorurteile, und zeigt dem Leser, dass nicht alles so ist, wie es scheint. Sei es nun, dass Jockel zwar ein Skinhead ist, aber nicht rechts ausgerichtet, oder sei es einfach nur die Beziehung zwischen zwei gleichgeschlechtlichen jungen Leuten. Auch wie wichtig die Eltern sind, wird in diesem Buch deutlich vor Augen geführt.

Ein weiterer Pluspunkt in meinen Augen ist, dass das Buch die Liebesbeziehung zwischen den jungen Männern nicht verklärt, sondern auch die negativen Punkte erwähnt (z.B. Schmerzen), und auch, dass nie der Hinweis auf ein Kondom ausbleibt. Somit hat diese Story neben der Unterhaltung durchaus auch einen aufklärenden Charakter, ohne dabei aber langweilig oder peinlich zu wirken.

Insgesamt hat es die Autorin hervorragend geschafft, ein Thema, das in der heutigen Gesellschaft leider noch häufig totgeschwiegen und ignoriert oder belächelt wird, dem Leser nahezubringen, und durch den flüssigen Schreibstil kann man sich sehr gut in die Geschichte hineinversetzen.

Daher bekommt dieses Buch von mir 5 Sterne.

 

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s