Skip to content

Rezension zu „Freifahrtschein – Fall 3 für Markus Neumann und Janna Berg“ von Mila Roth

Juni 10, 2013

Zum Buch: „Freifahrtschein – Fall 3 für Markus Neumann und Janna Berg“ von Mila Roth ist ein Krimi, der am 11.11.2012 bei CreateSpace erschienen ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/o/ASIN/B00A6HD6L2/lovebook-21

 

Klappentext: Während eines Besuchs auf dem Jahrmarkt trifft Janna Berg auf zwei alte Bekannte: Die Geschwister Alim und Abida sind Mitglieder der terroristischen Gruppierung Söhne der Sonne und scheinen etwas im Schilde zu führen.
Der Geheimdienst schickt Markus Neumann, um der Sache auf den Grund zu gehen. Zusammen mit Janna soll er sich als Mitarbeiter des Meinungsforschungsinstituts ausgeben und eine Umfrage unter den Schaustellern durchführen.
Rasch finden die beiden heraus, dass die Terroristen offenbar einen Anschlag auf eines der Fahrgeschäfte planen. Um das Schlimmste zu verhindern, müssen Janna und Markus ihre Tarnung sogar noch ausweiten … mit überraschenden Folgen.

 

Die Story: Janna ist mit ihrer Familie auf dem Jahrmarkt und sieht dort plötzlich Terroristen, die Monate zuvor eine Rolle spielten, als Janna zufällig dem Geheimdienst geholfen hat, für den Markus arbeitet. Sie informiert Markus, und da Janna eine Freundin auf dem Jahrmarkt hat, starten Janna und Markus als Tarnung eine Umfrage auf dem Platz, um herauszufinden, was die Terroristen vorhaben… sie entdecken eine Verbindung zu einem der Fahrgeschäfte, werden dann jedoch von den Verdächtigen gefasst und in einem Keller eingesperrt. Ihnen gelingt die Flucht, und in einem spannenden Showdown versuchen sie, den Terroristen das Handwerk zu legen…

 

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form geschrieben und in 14 Kapitel aufgeteilt.

 

Covergestaltung: Das Cover zeigt die Schattenfiguren eines Mannes mit einer Pistole in der Hand und einer Frau, die einen Mixer schwingt, er wirkt ebenfalls wie eine Waffe. Dies ist passend zum Untertitel des Buches, „Fall 3 für Markus Neumann und Janna Berg“. Im Hintergrund sehen wir ein Riesenrad und eineBombe anstelle einer der Gondeln.

Der Titel im oberen und der Untertitel im unteren Bereich des Covers sind rot hinterlegt, der Autorenname steht ganz oben in weiß.

 

Zum Autor: Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit ihrem Mann und einem Deutschen Schäferhund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel, studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin. Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachtsromane bei Rütten & Loening. Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig die Action-Romance E-Book-Serie um den Geheimagenten Markus Neumann und die Zivilistin Janna Berg.

 

Meine Meinung: Schon Fall eins und zwei dieser Reihe haben mich gleich in ihren Bann gezogen, daher habe ich natürlich gespannt auf den dritten Fall gewartet und bin mit hohen Erwartungen an dieses Buch herangegangen. Und meine Erwartungen wurden definitiv mehr als erfüllt. Von Beginn an herrscht eine enorme Spannung vor, die sich im Verlauf des Buches noch steigert und am Ende in einem spektakulären Showdown endet. Durch den tollen Schreibstil der Autorin fiel es mir leicht, mich in die Story hineinzuversetzen und mit Janna und Markus mitzufiebern, und das Ende kam viel zu schnell…

Auch wenn es sich bei diesem Buch um den dritten Teil einer Reihe handelt, so kann man es trotzdem auch gut unabhängig lesen, da die Story komplett in sich abgeschlossen ist und keine Vorkenntnisse benötigt.

Ein Muss für jeden Krimifan, ich kann das Buch nur empfehlen und vergebe 5 Sterne.

 

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s