Skip to content

Rezension zu „LIebe auf leisen Sohlen“ von Emilia Licht

April 22, 2013

Zum Buch: „Liebe auf leisen Sohlen“ von Emilia Licht ist ein Ebook-Roman, der am 01.11.2012 erschienen und bei Amazon zu erwerben ist. Zu beziehen z.B. hier: http://www.amazon.de/Liebe-leisen-Sohlen-Emilia-Licht/dp/1481889958/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1365882225&sr=1-1&keywords=liebe+auf+leisen+sohlen

Klappentext: Powerfrau Josina „Josi“ Hollenstein leitet das Familienhotel Anna Karolina in Dresden. Knallhart, unnahbar und perfektionistisch. Ihre schrullige Schwiegermutter hingegen möchte das Haus und vor allem Josi mit mehr Liebe füllen, während die pubertierenden Kinder ihr das Leben schwermachen und Ehemann David sie immer öfter wie eine Fremde anschaut. Völlig zurecht fragt sich Josi, wo eigentlich die Romantik in ihrer Ehe geblieben ist und greift zu ungewöhnlichen Mitteln …

Schreibstil, Perspektiven, Aufbau: Die Story ist in der dritten Form geschrieben und in drei Teile mit jeweils mehreren Kapiteln aufgeteilt.

Covergestaltung: Das Cover zeigt eine weiße Villa vor einer roten Blume und grünem Hintergrund, die rechte untere Ecke ist in weiß gehalten und in dieser Ecke steht in rot der Titel des Buches. Der Autorenname steht oben auf dem Cover.

Zum Autor: Emilia Licht, Jahrgang 1968, wuchs in einer brandenburgischen Kleinstadt auf. Ihre ersten Geschichten schrieb sie auf der Reiseschreibmaschine ihres Vaters. Seit über zwanzig Jahren arbeitet sie im Vertrieb, in unterschiedlichsten Branchen und Positionen. Durch ihre vielen Reisen lernte sie etliche nationale und internationale Hotels kennen, und ist immer wieder von den Geschichten rund um die Gäste und das Personal fasziniert. Eine solche Geschichte erzählt sie in diesem Buch, das 2011 in der Originalausgabe im Gmeiner Verlag unter dem Titel „Hotel Blaues Wunder“ erschien. Auf diesem Roman basiert die überarbeitete Ausgabe „Liebe auf leisen Sohlen“.

Meine Meinung: Ich bin begeistert von diesem Buch, eine romantische Geschichte um die Liebe und die möglichen Verwirrungen in der Ehe, ohne dass die Geschichte in den Kitsch abgleitet. Es ist der Autorin hervorragend gelungen, mich zu verzaubern und ich konnte mich durch den flüssigen Schreibstil sehr gut in die Story hineinversetzen und mit Josi mitfiebern.

Ich empfehle diesen Roman für alle Romanliebhaber.

Für dieses Buch vergebe ich 5 Sterne.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s